Am 22. Oktober 2020 fand die dritte Verlegung von Stolpersteinen in Speyer statt.

Wir danken allen Menschen, die uns in vielfältiger Weise unterstützen und die mit ihrer Anwesenheit bei der Verlegung ein wichtiges Zeichen gesetzt haben gegen das Vergessen.

Unser besonderer Dank gilt den Schülerinnen und Schülern, die sich in ihren Herbstferien die Zeit genommen haben, um die Verlegung würdig zu gestalten. Sie verlegten die Steine und lasen die Biografien sowie einen Liedtext vor. Folgende Schülerinnen und Schüler waren an der Verlegung beteiligt.

Ruth von der BBS, Zorana und Lukas von der Burgfeld Realschule plus sowie Lara-Joy, Petra, Vicky, Harny, Karo, Bosse und Jerome vom Gymnasium am Kaiserdom. Wir danken auch ihren Lehrkräften, die sie begleitet haben. Frau Geib und Frau Große von der Burgfeldschule sowie Frau Gerber vom Gymnasium am Kaiserdom.

Die  15 Steine der dritten Verlegung wurden in der Kleinen Gailergasse 1,

Am Postplatz 3, Maximilianstraße 71, Maximilianstraße 33 und Maximilianstraße 32 verlegt.

Georg Jossé

Ida Jossé, geb. Kirsten

Maria (Malwine) Hildesheimer, geb. Ris

Felix Hildesheimer

Helene Hildesheimer, geb. Simon

Elsbeth Hildesheimer

 Martha Hildesheimer

Mathilde Moritz, geb. Feibelmann

Georg Moritz

Max Herz

Lina Herz, geb. Durlacher

Reinhold Herz

Adolf Reichenberg

Friederike (Ricka) Reichenberg, geb. Loeb

Ernst Reichenberg